Joachim Franz Büchner Band

Joachim Franz Büchner Band

19.11. Releaseparty Hamburg, Hafenklang mit Support von Timm Völker feat. Patrice Lipeb

TICKETS BESTELLEN

Debütalbum „Ich bin nicht Joachim Franz Büchner“ erschien am 24.9. auf Buback Tonträger.

Bestellen beim Händler Deiner Wahl

Klick: Hört hier den liebevoll gemachten Beitrag „Diskurspop mit Gefühl“  von Dirk Schneider aus der Sendung Tonart im Deutschlandfunk Kultur

NEUE SINGLE BOTTOM OF THE POPS

Joachim Franz Büchner Band goes Dream-Pop mit himmlischen Chören, Trompeten und Bekenntnissen in der vierten und letzten Single aus dem Album „Ich bin nicht Joachim Franz Büchner“. Wenn in „Bottom of the Pops“ das Verhältnis des Individuums zu sich selbst und der eigenen Geschichte reflektiert wird, wird klar: Joachim Franz Büchner ist über das 13 1/2te Stockwerk in Joachim Franz Büchner geklettert und hat die Kontrolle übernommen.

Der Digital-Release kommt mit 2 exklusiven Tracks: dem moody 80s-Pop von „Lied von den Abgründen der Mutlosigkeit“, mit dem sich nicht nur alle Künstler*innen und Solo-Selbstständige bestens identifizieren dürften und einer Geschichte, die Sänger und Autor Kristof Schreuf (Kolossale Jugend, Brüllen) über JFB‘s Weg zum „Sunnyboy“ erzählt.

 Live im September / Oktober:

22. – 25.9. Hamburg, Reeperbahn Festival

28.9. Düsseldorf, Zakk, Tickets kaufen
mit Butter (Mitglieder von Love Machine)

29.9. Oberhausen, Gdanska, Tickets kaufen
mit Performance

30.9. Berlin, Badehaus, Tickets kaufen
mit Kristof Schreuf

01.10. Leipzig, Noch besser Leben, Tickets kaufen
mit Frau Lehmann

02.10. Halle, Pierre Grasse

Single und Video von Juno Meinecke zu „Geheime Macht“ feat. Tellavision

Erste Single der Joachim Franz Büchner Band / Video „Aus der doppelten Dunkelheit“

Joachim Franz Büchner stellt mit seiner neuen vierköpfigen Supergroup (aus Mitgliedern von Messer, Die Heiterkeit, Jens Friebe, Zucker, Bürgermeister der Nacht, Scharping und Botschaft) seine erste Single „Aus der doppelten Dunkelheit“ vor, Vorbote des im Herbst auf Buback Tonträger erscheinenden Debütalbums. Im Duett mit Pola Schulten besingt JFB in seinem eigenen elegant-souligen Rock/Pop Redemption-Song die Selbstermächtigung und die Emanzipation. Er erzählt in charismatischer präziser Sprache von einer Reise ins Licht- Ein deepes und humorvolles Ausrufezeichen in schweren Zeiten.

Als Special kommt mit dem Digital-Release der Extra-Track „Plan 9 aus dem Weltall“, eine nerdig-schmissige Hommage an den „schlechtesten Hollywood-Regisseur aller Zeiten“, Ed Wood, der, getragen von Größenwahn und seinem unbändigen Willen, dilettantische Sci-Fi-Klassiker erschuf.

Zweite Single „Habicht im Netto“

Sozialkritik in Disco: Mit der Single „Habicht im Netto“ präsentiert die Joachim Franz Büchner Band nun den zweiten Vorboten aus dem zum Herbstbeginn erscheinenden Debütalbum „Ich bin nicht Joachim Franz Büchner“. In ornithologischer Metaphorik und in einer bewusst gesetzten Fallhöhe zum stampfenden Dancebeat kehrt der Song die vor unserer Haustür befindlichen Hässlichkeiten der politischen Ökonomie hervor, welche den Menschen nur allzu oft wie unabänderliche Naturbegebenheiten erscheinen: Der von der Gesellschaft ausgesonderte Hab(en)icht(s) jagt nach Sonderangeboten oder versucht es, ohne zu bezahlen; er berauscht sein Elend und wird in der urigen Kneipe als authentisch abgekultet. Im Finale des Songs fliegt er schließlich auf magische Weise davon, getragen von einem Kanon zwischen Joachim und Sängerin Pola Lia Schulten alias Pola X.

Die Digital-Single enthält zudem die exklusive B-Seite „Procain-Vision“, einen lärmig-dynamischen „anästhetischen Traum“, der in einen berauschten Showdown mündet. Gleichermaßen entrückt und resolut entsteht ein Bild von Möglichkeiten: Joachim Franz Büchner jongliert mit den Optionen, welche Gegensätze sich in ihm und seiner Band vereinen könnten.

Das Design aller Releases stammt von Laura McFarlane, die Fotos auf der LP und der ersten Single sind von Robin Hinsch.

        

Joachim Franz Büchner Band bei Buback Tonträger

JFB Band bei Instagram

JFB Band bei Facebook

JFB Band bei Spotify

Diskografie:

6/21



Digital-Single/EP

1. Aus der doppelten Dunkelheit
2. Plan 9 aus dem Weltall

7/21

Digital-Single / EP:

  1. Habicht im Netto
  2. Procain-Vision

9/21

Digital-Single / EP

1. Geheime Macht
2. Aus der doppelten Dunkelheit (akustik)

 

24.9. Ich bin nicht Joachim Franz Büchner (LP)

  1. Aus der doppelten Dunkelheit
  2. Zu kalt hier
  3. Geheime Macht
  4. Habicht im Netto
  5. Aphorismen für ein besseres Leben
  6. Ein Star, der in ist
  7. Motoristen im Graupel
  8. Jahre vergehen
  9. Wir sind nichts und müssten alles sein
10. Bottom of the Pops

11/21

Digital-Single / EP

1. Bottom of the Pops
2. Lied von den Abgründen der Mutlosigkeit
3, Maike Gehrling